Download: Die Blitzmarathon-Messstellen in Augsburg, Starnberg und München am 21. April 2016

Blitzmarathon April 2016
Jetzt herunterladen: Die regionalen Blitzer-Standorte am 21. April für Ihre Stadt. Muss an Bord sein am 21. April!

Wie in 2015 veröffentlicht unsere im Verkehrsrecht und Verkehrsstrafrecht profilierte Kanzlei wieder die Blitz-Marathon-Standorte jeweils separat für den Raum Augsburg, Raum Starnberg (genauer: Großraum München Süd-West, von Fürstenfeldbruck bis Penzberg) und für das Stadtgebiet München.

Praktisch für örtliche Kurzstrecken. Mit einer handlichen separaten Städte-Liste im Auto wissen Sie – unterwegs nur im Umland von Augsburg oder Starnberg oder im Stadtgebiet München – schneller, wo Sie ganz besonders aufpassen müssen. Sie sind damit besser bedient als mit den langen Listen der Polizei für ganze Regierungsbezirke.

Jetzt wird im April nur noch 24 Stunden geblitzt. Genauer: Von Donnerstag, 21.04., 6 Uhr morgens bis Freitag früh 6 Uhr. Aber für Juli plant die Polizei dem Vernehmen nach eine weitere Aktion dieser Art.

Aus den Regierungsbezirke-Listen des Bayerische Innenministerium haben wir die Standorte der Messstellen für die genannten drei Verkehrsräume extrahiert. Diese Listen gibt es nur bei uns.

Hier der Download der drei Standorte-Listen des Blitz-Marathon 21./22. April 2016

PDF Icon Liste der Radarfallen-Standorte im Raum Augsburg am 21./22.04.16 (1 Seite)

Mit den Messstellen in Affing (1), Adawang / Häder(1), Aichach (2), Augsburg (15), Biberbach (2), Binswangen / Höchstädt (1), Bobingen (2), Buchloe (2), Dasing (1), Diedorf Markt / Ustersbach (1), Friedberg (3), Glött (1), Graben (1), Kissing (2), Königsbrunn (4), Kutzenhausen (1), Lamerdingen (2), Meitingen (1), Mittelneufach (1), Münster (1), Schwabmünchen (8), Thierhaupten (2), Welden / Adelsried (1).

Blitzmarathon-Raum-Augsburg

PDF Icon Liste der Radarfallen-Standorte im Raum Starnberg am 21./22.04.16 (2 Seiten, Großraum München Süd-West).

Mit den Messstellen in Alling (3), Althegnenberg (1), Andechs (2), Antdorf (1), Aufkirchen (1), Dießen a.A. (1), Egling (3), Eurasburg (1), Fürstenfeldbruck (7), Gauting (6), Geretsried (4), Germering (3), Gilching (1), Gräfelfing (6), Grafrath (2), Grünwald (2), Habach (2), Hersching (3), Königsdorf (1), Kottgeisering (1), Krailling (7), Neuried (2), Oberhaching (6), Oberhausen (2), Pähl (2), Peißenberg (2), Penzberg (6), Planegg (5), Pöcking (4), Polling (5), Puchheim (4), Pullach (3), Sauerlach (6), Schäftlarn (2), Seeshaupt (3), Starnberg (8), Straßlach (3), Türkenfeld (1), Tutzing (4), Weilheim (5), Wolfrathshausen (2), Wörthsee (1).

Blitzmarathon-Raum-Starnberg

PDF Icon Liste der Radarfallen-Standorte im Stadtgebiet München am 21./22.04.16 – sortiert nach Postleitzahlen (2 Seiten)
PDF Icon Liste der Radarfallen-Standorte im Stadtgebiet München am 21./22.04.16 – sortiert nach Straßennamen (2 Seiten)

Die 24-Seiten-Liste der Polizei für den gesamten Regierungsbezirk Oberbayern verzeichnete 228 Messstellen im Stadtgebiet von München. Wir bereinigten sie um zahlreiche Doubletten, sodass „nur“ noch 105 tatsächliche Messstellen übrig blieben. Wie bieten Ihnen zwei Listen zum Download: (1) Sortiert nach Straßennamen und (2) sortiert nach Postleitzahlen. Meist ist es praktischer, die Blitzer-Standorte nach Straßennamen zu suchen.

Blitzmarathon-Stadtgebiet-München

Erfahrungsgemäß kann man sich auf die von der Polizei veröffentlichten Standorte der Blitzer zu etwa 90 % verlassen. Handelt es sich doch stets um Unfallschwerpunkte aus der Vergangenheit oder um Gefahrenzonen an Schulen und Kindertagesstätten.

Obwohl sie die Standorte des Blitz-Marathon bekannt gibt, erhofft sich die Polizei auch dieses Mal eine weitere Sensibilisierung der Autofahrer und damit eine langfristige Verhinderung zu schnellen Fahrens. Beim bundesweiten Blitzer-Marathon im vergangenen Jahr sei nach den Erfahrungen der Polizei die Zahl der ertappten Raser an kritischen Orten stark gesunken. Damals wie jetzt wurden die Themen Geschwindigkeit und Tempokontrollen breit in der Öffentlichkeit thematisiert. Damit habe der Blitz-Marathon bereits seinen Zweck erfüllt.

Nicht immer misst das rote Licht, ob Bürger rasen oder nichtGute Fahrt! Seien Sie stets wachsam und aufmerksam. Wenn Sie aber Pech gehabt haben und es teuer zu werden droht, wenn gar der Führerschein in Gefahr ist, dann können Sie sich in diesem Betrag darüber informieren, warum Radarfallen nicht immer messen, „ob Bürger rasen oder nicht“. Und in diesem Beitrag lesen Sie, welche Möglichkeiten es gibt, das Messergebnis anzuzweifeln.

Hier ein weiterer Link zum Verfahrensablauf, wenn Sie geblitzt wurden und einen Anhörungsbogen erhalten haben oder gar Fahrverbot droht.

Wählen Sie in solchen Fällen Tel. 08 21 / 907 97 97. Je früher, desto besser. Wenn „etwas zu machen“ ist, dann immer nur dann, wenn frühzeitig ein fachkundiger Anwalt beigezogen wird. Zuständig in unserer Kanzlei ist Rechtsanwalt Udo Reissner, Strafverteidiger und Fachanwalt für Verkehrsrecht sowie ADAC-Vertragsanwalt.

 

Rechtsanwalt Udo Reissner, Strafverteidiger, Fachanwalt für Verkehrsrecht und ADAC-Vertragsanwalt
Udo Reissner ist Mitglied Arbeitsgemeinschaft Strafrecht im Deutschen AnwaltVerein Udo Reissner ist Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft Verkehrsrecht des Deutschen Anwaltvereins Udo Reissner ist ADAC-Vertragsanwalt (für den Raum Starnberg)


Hier finden Sie weitere Informationen zum Verkehrsrecht und Verkehrsstrafrecht

Fachanwalt Verkehrsrecht, Verkehrsstrafrecht
Strafverteidiger in Verkehrsstrafsachen
Ordnungswidrigkeiten und Bußgeld
Fahrverbot, Fahrerlaubnis-Entzug und MPU
EU-Fahrerlaubnis
Punktesystem: Das neue Fahreignungsregister
7/24-Strafverteidiger-Notdienst: Tel. 01 60 / 963 825 41. Sofort-Kontakt statt voreiliger Aussagen!
Aktuelle Urteile
Blog Verkehrsrecht / Fahrerlaubnisrecht

Kommentare sind nicht möglich
Letzte Blog-Beiträge

Wie in der Corona-Krise das Kurzarbeitergeld berechnet wird

Aus aktuellem Anlass informieren wir Sie an dieser Stelle über die wichtigsten Voraussetzung der Inanspruchnahme, den Kreis ...

weiterlesen

Anwalt Mietrecht: Mieter sein in Zeiten der Corona-Pandemie

Das geplante Corona-Paket der Bundesregierung würde grundlegend das Rechtsverhältnis zwischen Mietern und Vermietern verändern. Handlungsbedarf für Mieter ...

weiterlesen

Corona und Arbeitsrecht – Die praktischen Tücken beim Kurzarbeitergeld

Die arbeitsrechtlichen Corona-Maßnahmen der Bundesregierung sind zwar hilfreich. Aber besonders für Arbeitnehmer bleibt der Weg zum Kurzarbeitergeld ...

weiterlesen

Bares und Wahres - Arbeitsrecht und Schadensersatz rund um die Corona-Pandemie

Das Corona-Virus namens SARS-COV-2 beschert uns derzeit Schlagzeilen und Gesprächsstoff. Hier ein kurzer Überblick über Erstattungsansprüche und ...

weiterlesen

Neues Jahr – Neue Unterhaltsansprüche

Das Jahr 2020 bringt nicht nicht nur eine Steigerung der Unterhaltssätze und eine Anpassung des Mindestunterhalts. Auch ...

weiterlesen

Wenn der Notar falsch beraten hat…

…dann ist noch nicht aller Tage Abend: Denn unter Umständen wie diesen kann eine Fehlentscheidung korrigiert werden, ...

weiterlesen