Statt Paragrafen-Keule: Sensible Lösungen im Familienrecht

Was ein Scheidungsanwalt tun kann – Mühe, die sich lohnt

Ehescheidung - Wie kann ein Scheidungsanwalt helfen?

Mit diesem Bild versehen erhielten wir vor knapp einem Jahr eine Mandatsanfrage. Die Ehescheidung als Lebens-Katastrophe? Alle Zeichen deuteten auf puren Krawall. Heute sind die beiden „Streithähne“ geschieden, durch viele begleitete mediative Gespräche in unserer Kanzlei ist es aber gelungen, ein gutes und freundschaftliches Verhältnis aufzubauen. Ein wunderschönes Ergebnis, das dann möglich ist, wenn die Parteien dies wollen, daran glauben und arbeiten.

Im Bedarfsfall mit uns vertrauensvoll darüber zu sprechen – das legen wir unseren Blog-Lesern mit diesem Beitrag ans Herz. Kontakt

Partnerschaftliche Lösungen ohne Verbitterung

Kaum ein Rechtsgebiet gestattet mehr Flexibilität zur Ausgestaltung familiärer Verhältnisse als das Familienrecht. Das gilt nicht nur von Anfang an, sondern gerade dann, wenn „es kracht“. Sind Friede und Harmonie zwischen Partnern und Generationen erst einmal gestört, ist die Enttäuschung meist umso größer, wird der Streit oft umso erbitterter geführt.

In unserer Kanzlei haben wir es uns deshalb zur Aufgabe gemacht, die Flexibilität des Familienrechts für Lösungen zu nutzen, mit denen alle Betroffenen auch nach einer streitigen Auseinandersetzung gut weiter leben können. Von uns als Anwältinnen und Anwälte fordert das mehr als nur die schnelle Standardlösung zu finden. Die Mühe lohnt sich und ist den Versuch allemal wert. Immer wieder gelingt es uns, mit Geduld und Fingerspitzengefühl letztendlich dankbare Mandanten auf diesen Weg zu führen und aufgerissene Wunden schneller zu schließen als üblich.

Ute Ernst, Rechtsanwältin

Kommentare sind nicht möglich
Letzte Blog-Beiträge

Anwalt Mietrecht: Mieter sein in Zeiten der Corona-Pandemie

Das geplante Corona-Paket der Bundesregierung würde grundlegend das Rechtsverhältnis zwischen Mietern und Vermietern verändern. Handlungsbedarf für Mieter ...

weiterlesen

Corona und Arbeitsrecht – Die praktischen Tücken beim Kurzarbeitergeld

Die arbeitsrechtlichen Corona-Maßnahmen der Bundesregierung sind zwar hilfreich. Aber besonders für Arbeitnehmer bleibt der Weg zum Kurzarbeitergeld ...

weiterlesen

Bares und Wahres - Arbeitsrecht und Schadensersatz rund um die Corona-Pandemie

Das Corona-Virus namens SARS-COV-2 beschert uns derzeit Schlagzeilen und Gesprächsstoff. Hier ein kurzer Überblick über Erstattungsansprüche und ...

weiterlesen

Neues Jahr – Neue Unterhaltsansprüche

Das Jahr 2020 bringt nicht nicht nur eine Steigerung der Unterhaltssätze und eine Anpassung des Mindestunterhalts. Auch ...

weiterlesen

Wenn der Notar falsch beraten hat…

…dann ist noch nicht aller Tage Abend: Denn unter Umständen wie diesen kann eine Fehlentscheidung korrigiert werden, ...

weiterlesen

Erben aufgepasst: Urlaub ist ein Vermögenswert!

Das Bundesurlaubsgesetz muss neu ausgelegt werden: Erben haben unter Umständen einen Anspruch auf Abgeltung des vom Erblasser ...

weiterlesen

VW-Abgasskandal: Ansprüche Ende 2019 doch noch nicht verjährt?

Ein aktuelles Urteil sät Zweifel, ob schon zum 31.12.2019 Schadensersatzansprüche aus dem Abgasskandal verjähren oder nicht erst ...

weiterlesen