Weihnachtswünsche und Erreichbarkeit zwischen den Jahren

Liebe Leser, Mandanten, Geschäftspartner und Freunde,

es ist Weihnachtszeit und das alte Jahr neigt sich dem Ende zu. Ein Anlass, einmal in aller Ruhe innezuhalten, sich an erreichten Zielen zu erfreuen, sich an die mehr aber auch an die weniger glanzvollen und vielleicht auch anstrengenden Momente des Jahres zu erinnern und natürlich seine Wünsche an das neue Jahr zu formulieren.

Unsere Kanzlei ist geschlossen von Heiligabend bis einschließlich 02.01.2015. „ Zwischen den Jahren“ ist unsere Kanzlei telefonisch nicht erreichbar. Nur der strafrechtliche Notdienst steht Ihnen auch in dieser Zeit wie gewohnt rund um die Uhr zur Verfügung. Gerne können Sie uns zudem eine Email schreiben, wir melden uns dann ab dem 05.01.2015 bei Ihnen.

Möge das neue Jahr unsere Erwartungen mit unserem Zutun vertrauensvoll erfüllen, uns spannende Erfahrungen und viele glückliche Momente bescheren.

Ihnen und Ihren Familien wünsche ich ein erholsames und frohes Weihnachtsfest und für das neue Jahr viele herzerfrischende Momente voller Gesundheit, Zufriedenheit, Glück und Erfolg.

Ansonsten dürfen wir uns für den zahlreichen Zuspruch und Ihr Interesse an unseren Internetseiten und damit an unserer Kanzlei bedanken. Wir freuen uns auf einige besinnliche Tage und stehen Ihnen dann im Neuen Jahr 2015 wieder gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Ihr Team der Rechtsanwaltskanzlei Reissner, Ernst & Kollegen

Kommentare sind nicht möglich
Letzte Blog-Beiträge

Erben aufgepasst: Urlaub ist ein Vermögenswert!

Das Bundesurlaubsgesetz muss neu ausgelegt werden: Erben haben unter Umständen einen Anspruch auf Abgeltung des vom Erblasser ...

weiterlesen

VW-Abgasskandal: Ansprüche Ende 2019 doch noch nicht verjährt?

Ein aktuelles Urteil sät Zweifel, ob schon zum 31.12.2019 Schadensersatzansprüche aus dem Abgasskandal verjähren oder nicht erst ...

weiterlesen

Reiserecht: Reiseplanung in Zeiten des Brexit

Ob No-Deal-Brexit oder doch noch ein Abkommen - für die Planung von Flugreisen hängt Einiges davon ab. Wenn ...

weiterlesen

Verkehrsrecht: Gilt ein deutsches Fahrverbot auch im Ausland?

Diese Frage stellen sich – meist im Zusammenhang mit einer Urlaubsreise – viele betroffene Autofahrer, die ihren ...

weiterlesen

Arbeitsrecht: Versteckte Klauseln im Arbeitszeugnis

Achten Sie auf versteckte abwertende Beurteilungen. Die müssen Sie sich nämlich nicht gefallen lassen. Abwertende Urteile sind gar ...

weiterlesen

Kirchliches Arbeitsrecht im Focus des EuGH

Was der Europäische Gerichtshof angestoßen hat, scheint die Kirche nun in Bewegung zu bringen. Klare Ansagen aus Luxemburg Eine ...

weiterlesen

Strafrecht: Die Rechte des Opfers im Strafverfahren

Opfer einer Straftat, haben als Zeugen im Strafverfahren nicht nur einen verstärkten Schutz durch den deutschen Gesetzgeber ...

weiterlesen