ClickCease
Reissner, Ernst und Kollegen - Recht verständlich, kompetent und engagiert.

Unsere Dienstleistung - Schadensregulierung

Dienstleistung im Verkehrsrecht

Der Verkehrsunfall - zunächst der Schock und folglich der entstandene Schaden

Wenn Sie in einen Verkehrsunfall verwickelt sind und Ihr Fahrzeug stark beschädigt wurde, ist es wichtig, einen kühlen Kopf zu bewahren, unabhängig davon, ob Sie schuldig sind oder nicht. Neben medizinischen Fragen müssen auch rechtliche Angelegenheiten geklärt werden. Dazu gehören Reparaturen, ein Ersatzwagen, Nutzungsausfallentschädigung oder merkantile Wertminderung. Als Geschädigter sind Sie verantwortlich für die Regulierung des Schadens.
Als Rechtsanwälte für Verkehrsrecht wissen wir, wie Sie vorgehen sollten, um nicht auf den Kosten sitzen zu bleiben. Wir stehen Ihnen zur Seite, um die Ihnen zustehende Entschädigung zu erhalten.

Es empfiehlt sich, die Dienste eines Rechtsanwalts in Anspruch zu nehmen!

Es kommt häufig vor, dass viele Personen, die in einen Autounfall verwickelt sind, zögern, einen Rechtsanwalt hinzuzuziehen. Es ist riskant, einen Unfall ohne juristischen Beistand zu regeln. Selbst wenn Sie als Unfallopfer unschuldig sind, könnte es sein, dass Ihnen von der gegnerischen Versicherung Ihre Ansprüche verschwiegen werden.

Unsere Kanzlei steht Ihnen bei allen Fragen rund um Ihren Verkehrsunfall zur Seite. Wir informieren Sie über Ihre Rechte und Pflichten. Wir garantieren Ihnen, dass wir Ihre Ansprüche vollständig durchsetzen, indem wir Sie beraten und rechtlich vertreten.

Unser Ziel ist es, eine außergerichtliche Lösung zu finden. Sollte es erforderlich sein, werden wir jedoch auch vor Gericht Ihr Recht verteidigen.

Als Rechtsanwalt in stehe ich Ihnen zur Verfügung, falls Sie in einen Unfall verwickelt wurden und an Ihrem Fahrzeug sowie am anderen Fahrzeug erheblicher Schaden entstanden ist.
Normalerweise deckt die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers die Kosten bei einem Verkehrsunfall. Das beinhaltet sowohl die Schäden am anderen Fahrzeug als auch die Anwaltskosten des Geschädigten.
Wenn Sie Opfer eines Unfalls sind, haben Sie Anspruch auf verschiedene Leistungen von der Versicherung der gegnerischen Partei. Dazu gehören die Kosten für die Reparatur oder den Ersatz des beschädigten Fahrzeugs, medizinische Behandlungskosten, Schmerzensgeld sowie Ausgaben für die Abwicklung des Schadens, Anwalts- und Gerichtskosten.

Die Entscheidung über die Schuldfrage erfolgt durch das Gericht, indem es die Beweislage sorgfältig analysiert. Dabei können verschiedene Dokumente wie der Unfallbericht der Polizei, eine Unfallskizze oder Fotos vom Unfallort hilfreich sein. Daher ist es für Sie als Unfallopfer von großer Bedeutung, den Unfall bestmöglich zu dokumentieren. Es sollte auf keinen Fall eine (teilweise) Schuld eingestanden werden.

Im Falle eines Auffahrunfalls ist der Hintermann nicht automatisch schuldig. Wenn der Fahrer vor Ihnen plötzlich und ohne ersichtlichen Grund eine Vollbremsung durchführt und Sie als Hintermann nicht rechtzeitig reagieren können, trifft Sie keine Schuld. Es sei denn, es gibt besondere Umstände wie etwa Kinder oder Tiere auf der Fahrbahn.

Der Prozess der Schadensabwicklung nach einem Unfall umfasst alle Schritte von der Feststellung des Schadens bis zur Durchsetzung Ihrer Ansprüche. Die Versicherung des Unfallverursachers wird wahrscheinlich versuchen, Ihre Ansprüche so gering wie möglich zu halten. Daher ist es wichtig, die Unterstützung eines Rechtsanwalts in Anspruch zu nehmen, um den Sachbearbeitern auf fachlicher Ebene begegnen zu können.

Wenn Sie eine Teilschuld tragen, wird Ihr Anspruch entsprechend dem prozentualen Anteil Ihrer Schuld reduziert. Um Ihren persönlichen Schuldanteil zu berechnen, werden die Umstände und Handlungen berücksichtigt, die zu dem Unfall geführt haben.

Als Rechtsanwalt in unserer Kanzlei möchten wir Sie darauf hinweisen, dass unvorsichtiges oder fahrlässiges Fahren ernsthafte Konsequenzen nach sich ziehen kann. Wenn Sie gegen die Gesetzestexte und § Punkte verstoßen, drohen Ihnen möglicherweise Bußgelder, ein Fahrverbot und andere Sanktionen. Im Falle von Fahrerflucht oder dem Unterlassen Erster Hilfe können sogar Freiheitsstrafen verhängt werden. Das Gleiche gilt, wenn Ihr Fehlverhalten als Fahrlässigkeit im Sinne einer Körperverletzung gewertet wird.

Bitte bewahren Sie an der ortsunabhängigen Stelle des Unfalls Ruhe und verständigen Sie die zuständigen Behörden, insbesondere Polizei und Rettungskräfte, wenn dies erforderlich ist. Falls Sie Opfer eines Verkehrsunfalls werden, ist es von großer Bedeutung, den Vorfall so detailliert wie möglich zu dokumentieren und alle verfügbaren Beweismittel zu sammeln. Im Anschluss daran sollten Sie einen Fachanwalt für Verkehrsrecht kontaktieren und den direkten Kontakt mit der gegnerischen Versicherung meiden.
Es ist ratsam, nach einem Autounfall umgehend einen Rechtsanwalt vor Ort zu konsultieren, da er Ihnen in jeder Hinsicht unterstützend zur Seite stehen kann. Auch wenn Sie als unschuldige Partei des Unfalls gelten, wäre es unverantwortlich, auf die Unterstützung eines Rechtsanwalts zu verzichten. Im Gegensatz zur gegnerischen Versicherung wird sich ein Rechtsanwalt für Ihre Interessen einsetzen und für eine vollständige Entschädigung sorgen.
Die finanzielle Verantwortung für die Anwaltskosten liegt beim Unfallverursacher, also der Person, die die Schuld am Verkehrsunfall trägt. In der Regel wird diese Verantwortung von der Haftpflichtversicherung oder möglicherweise von der Vollkaskoversicherung übernommen. Ein Anwalt, der sich auf Verkehrsrecht spezialisiert hat, hilft Ihnen dabei, den Schaden zu regeln.

Rechtsgebiet

Verkehrsrecht

Rechtsanwälte

Rechtsanwalt

Jederzeit für Sie erreichbar

Kontakt

Ihre Kanzlei Reissner, Ernst und Kollegen. Immer für Sie da

Adresse

Rechtsanwälte Reissner Ernst & Kollegen Augsburg (Hauptsitz)
Schaezlerstraße 13 1/2
86150 Augsburg
Email: augsburg@reissner-ernst.de
Tel. 0821 9079797
Rechtsanwälte Reissner Ernst & Kollegen Starnberg
Hauptstraße 23
82319 Starnberg
Email: starnberg@reissner-ernst.de
Tel. 08151 6539329

Öffnungszeiten

Montag 08:00 – 12:00 , 14:00 – 17:00
Dienstag 08:00 – 12:00 , 14:00 – 17:00
Mittwoch 08:00 – 14:00
Donnerstag 08:00 – 12:00 , 14:00 – 17:00
Freitag 08:00 – 14:00

Kontakt